VR in der Psychotherapie Eidesstattliche Erklärung Anwendung der virtuellen Realität in der Psychotherapie Ich erkläre hiermit an Eides statt, dass die vorliegende Arbeit selbstständig und ohne unerlaubte Hilfe angefertigt wurde. Die aus eigenen oder fremden Quellen direkt oder indirekt übernommenen Inhalte wurden als solche kenntlich gemacht. Diese Arbeit wurde bisher weder in gleicher noch in ähnlicher Form als Prüfungsarbeit eingereicht. Vaduz, 22.05.2018 Aeneas Schiretz Ort und Datum Vorname und Nachname / Unterschrift 56