1 Einleitung Vor allem im Zeitalter der Globalisierung sind gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter wohl eine der wichtigsten Faktoren für den Erfolg eines Unternehmens (Salanova et al., 2005). Das Thema Mitar- beitermotivation ist deshalb schon seit langem ein wichtiges Gebiet in der Wirtschaftsliteratur. Der Grad der Motivation der Mitarbeiter hat einen direkten Einfluss auf die Performance einer Organisation und ist deshalb von großer Bedeutung für Organisationen in allen Branchen (Riketta, 2002; Laschinger, 2001). Was die Mitarbeitermotivation beeinflusst und welche Grundvoraussetzungen gegeben sein müs- sen, um ein motivierendes Umfeld zu schaffen sind dementsprechend weit erforschte Themengebiete. Die Rolle der Mitarbeiterführung und dabei insbesondere der Führungsstil und die Führungsperson sind große Einflussfaktoren für die Mitarbeitermotivation. Grundsätzliche Aspekte wie der Grad der Selbst- entfaltung bei der Arbeit, die Art der Wertschätzung oder das an die Beschäftigung geknüpfte Sozial- system wirken sich direkt auf die Mitarbeitermotivation aus und werden erheblich durch den Führungs- stil und die Führungsperson beeinflusst (Zhang & Bartol, 2017; Milne, 2007; Avalio, 1999; Burns, 1978; Zaleznik, 1990; Sosik& Jung, 2011). Dabei gibt es viele weitere Elemente, die die Motivation eines Mitarbeiters am Arbeitsplatz beeinflus- sen, so zum Beispiel das Arbeitsumfeld, die strategische Ausrichtung, die anderen Akteure innerhalb der Organisation sowie die Werte und Normen, die geteilt werden. Viele dieser Aspekte lassen sich als Organisationskultur zusammenfassen, welche ebenfalls einen maßgeblichen Effekt auf die Motivation von Mitarbeitern hat und deshalb auf jeden Fall berücksichtigt werden sollte (Trice & Beyer, 1993). Da die Motivation mit rein monetärer Belohnung immer schwerer gelingt, sind für Unternehmen eine ziel- führende Unternehmenskultur und ein effektiver Führungsstil sehr wichtig. Um die Mitarbeitermotiva- tion zu steigern sollte sich das Personalmanagement einer Organisation deshalb mit verschiedenen Un- ternehmenskulturen und Führungsstilen auseinandersetzen, um individuell auf die Bedürfnisse der Or- ganisation reagieren und die Organisationsstruktur unter Umständen entsprechend zu gestalten oder an- passen zu können. Zu der Thematik, wie der Führungsstil mit der Organisationskultur zusammenhängt und welchen Ein- fluss diese auf die Motivation der Mitarbeiter haben gibt es noch Raum zur weiteren Forschung. Auf- grund der hohen Relevanz untersucht die vorliegende Arbeit den Einfluss des Führungsstils und der Organisationskultur auf die Mitarbeitermotivation. Im Gegensatz zu bereits existierender Forschungsliteratur in diesem Themenbereich werden in dieser Arbeit nicht nur die einzelnen Effekte auf die Mitarbeitermotivation gemessen, sondern auch der Effekt des Führungsstils auf die Organisationskultur, um zu zeigen, wie diese Variablen miteinander interagie- ren und weitere Zusammenhänge ableiten zu können.